Herbstliche Variationen der burgundischen Küche

Landwirte, Lebensmittelhandwerker und Chefköche bringen all ihr Können und ihre Kreativität auf, um genussvolle, schmackhafte Speisen aus saisonalen Produkten zu zaubern. Die dezente Schwarze Burgundertrüffel verleiht jedem Gericht eine aromatische Note (das Omelett solltest du unbedingt probieren!), und der zarte Duft von Lebkuchen weckt ein paar nostalgische Erinnerungen.

Weintrauben, rote Beeren und Schalenfrüchte dienen als Zutaten für Desserts und verfeinern auf raffinierte Weise ein herzhaftes Gericht. Maronen, Flussfische und Wildfleisch runden die herbstliche Speisekarte ab.

Die kulinarische Reise kann beginnen, und in Gesellschaft ist sie umso schöner!

Alain Doire / BFC Tourisme
Truffe de Bourgogne Alain Doire / BFC Tourisme
My Destination / BFCT
Cueillette des champignons My Destination / BFCT
My Destination - BFC Tourisme
Pain d’épices Mulot & Petitjean My Destination - BFC Tourisme
My Destination - BFC Tourisme
Ferme Fruirouge My Destination - BFC Tourisme
Live aus der Küche

Entdecke die Geheimnisse der burgundischen Spezialitäten

Sie sind Botschafter der burgundischen Gastronomie, Erben eines handwerklichen Könnens oder Küchenprofis und freuen sich darauf, interessierten Besuchern einige ihrer Herstellungsgeheimnisse zu verraten.

My Destination / BFCT
Ein nahrhaftes Land

Der Morvan auf dem Teller

Chefköchin Anne-Sophie Gamet, die im Regionalen Naturpark Morvan ein Restaurant betreibt, verrät ihre Tricks, wie man ein leckeres Pilzgericht zubereitet.

Ein Portrait von Chefköchin Anne-Sophie Gamet
My Destination / BFCT
Reisetipp: der Morvan im Herbst

Mach den Morvan zu deinem geheimen Zufluchtsort, um auf sanfte Weise in den Herbst zu starten, im Einklang mit einer grandiosen und üppigen Natur. Du kannst Pilze sammeln oder am Seeufer spazieren gehen. Der perfekte Ort, um auf andere Gedanken zu kommen!

Jetzt ansehen!

My Destination / BFCT

Der Star der Herbstküche: die Burgundertrüffel

Von Ende September bis Ende Januar ist die Zeit der „cavage“, der Trüffelernte, bei der mithilfe von Trüffelhunden nach der Delikatesse gesucht wird.

Die Burgundertrüffel besticht durch ihr leichtes Haselnuss-Aroma und einen unvergleichlichen Geruch von Unterholz.

Mit Begeisterung teilt Armelle ihre Kenntnisse und kleinen Geheimnisse über den Edelpilz mit Besuchern. Nebenbei baut sie auch Wein an und berät dich, welcher Wein am besten zu einem schmackhaften Trüffelomelette passt.

Armelle kennenlernen
Cherrystone

Maison aux Mille Truffes

Thierry und sein Sohn Yann laden dich in die Nähe von Nuits-Saint-Georges ein, wo du ihnen zusehen kannst, wie sie mit ihren Hunden nach Burgundertrüffeln suchen. Du wirst alles über diese seltene Delikatesse erfahren.

Entdeckungstour mit Thierry und Yann
Seit 150 Jahren!

Walnussöl direkt aus einer uralten Mühle

Im Departement Nièvre stellt Frédéric in der Mühle von Donzy Walnussöl her.

Frédéric kennenlernen
My Destination - BFC Tourisme
My Destination - BFC Tourisme
Ein wohlschmeckendes Erbe

Eine Reise ins Lebkuchenland

In Dijon „führt Catherine meisterhaft das wohlschmeckende Erbe des berühmten Hauses Mulot & Petitjean weiter“. Es ist die Liebe zum Lebkuchen, die aus den Leckereien von Mulot & Petitjean seit über 200 Jahren etwas ganz Besonderes macht. Purer Genuss!

Catherine kennenlernen
My Destination - BFC Tourisme
Reisetipp: vom Lebkuchen auf die Route des Grands Crus

Nach der Lebkuchen-Verkostung in Dijon führt die Fahrt über die Route des Grands Crus nach Beaune. Auf dem Programm dieser schmackhaften Wochenendreise: Weinverkostungen, Begegnungen mit passionierten Winzern und ein unvermeidbarer Besuch der berühmten Hospices de Beaune!

Jetzt ansehen!

 

En résumé
A propos
Truffe de Bourgogne Alain Doire / BFC Tourisme
Cueillette des champignons My Destination / BFCT
Pain d’épices Mulot & Petitjean My Destination - BFC Tourisme
Ferme Fruirouge My Destination - BFC Tourisme
Voir sur la carte