Routen und Wanderwege

In der ganzen Region gelangt man über verschiedene Weinstraßen und auf Fuß- und Radwanderwegen durch die Weinberge.

5 Routen durch die Weinbaugebiete Burgunds

Alain Doire - BFC Tourisme

Wanderungen zu Fuß

Im Departement Saône-et-Loire gibt die App Route 71 nützliche Informationen für önologische, kulinarische und kulturelle Zwischenstopps.

Du möchtest mitten in der Natur wandern? Es bietet sich die Route des Grands Crus an, genauso wie viele andere Wanderpfade, die allerhand Entdeckungen versprechen. Kleiner Tipp: Mit der mobilen App „Balades en Bourgogne“ findest du immer eine passende Spaziertour in der Nähe. 

Alain Doire - BFC Tourisme

Wanderungen mit dem Fahrrad

Eine Radtour ist dir lieber? Eine besonders schöne Strecke ist die „Voie des Vignes“ von Marsannay-la-Côte nach Santenay, die dich über kleine Wege durch die Weinberge und durch berühmte Dörfer führt.

Es gibt auch einige Fernwanderwege für Radtourismus, die durch die Weinberge verlaufen und dir bestimmt gefallen werden: Voie Bleue, Voie Verte, EuroVélo 6.

Die Weinberge Burgunds mit dem Fahrrad
Geführte Touren

Begegnungen und Entdeckungen auf einer Weintour

Wenn du mehr über Önologie lernen und die Weinbaugebiete Burgunds „verstehen“ möchtest, lohnt sich eine Tour in Begleitung eines Weinexperten, um die verschiedenen Appellationen besser zu kennen und Winzer zu treffen, die gern von ihrem Know-how erzählen.

Also auf zu einer Tour durch das Weinland Burgund mit seinen begeisterten Menschen vom Fach! Die meisten bieten auch Rallyes an mit Spielen rund um das Thema Wein.

Alle Weintouren

Alain Doire - BFC Tourisme

Das Weinbaugebiet mal anders: außergewöhnliche und originelle Aktivitäten

Alain Doire - BFC Tourisme
Himmelsstürmer

Von oben auf die Weinberge blicken

Was hältst du davon, das Weinbaugebiet Burgund einmal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten? Wir empfehlen einen Flug im Heißluftballon oder mit dem Ultraleichtflugzeug (UL), um in den 7. Himmel aufzusteigen und die endlose Rebenlandschaft zu bewundern. Ein unvergessliches Erlebnis!

Mit dem Ultraleichtflugzeug
Alain Doire - BFC Tourisme
Familienspaß

Weincaching, ein ausgefallenes Erlebnis im Trend der Zeit

Vielleicht kennst du schon Geocaching? Es ist eine Art Schatzsuche des 21. Jahrhunderts, bei der Behälter, „Caches“, mit GPS-Technik an verschiedenen Orten versteckt werden.

Im Departement Saône-et-Loire bietet das Schloss Couches diese Familienaktivität an. Du wanderst durch das Weinbaugebiet von Couches, auf der Suche nach den „Codes“. Eine schöne Art, etwas zu lernen, bevor man zur Verkostung auf dem Weingut übergeht.

Weincaching auf Schloss Couches
Alain Doire - BFC Tourisme
Außergewöhnliche Picknicks

Eine kulinarische Pause mitten in den Weinbergen

Geheimtipp: Nutze die Gelegenheit, auf einer Tageswanderung durch die burgundischen Weinberge eine Schlemmerpause inmitten der Reben einzulegen! Du kannst entweder dein Picknick selbst zusammenstellen oder dir in manchen Restaurants der Gegend ein Lunchpaket abholen. Dazu passt ein Wein, am besten einer, der auf der gleichen Parzelle produziert wurde, auf der du dich befindest.

Mitte September, wenn die Rebstöcke in herbstlichen Farben leuchten, findet das Festival Fantastic Picnic statt. Zahlreiche Standorte der Region Bourgogne-Franche-Comté (darunter einige, die ins UNESCO-Welterbe aufgenommen wurden) organisieren Picknick-Ausflüge, um das Urlaubsfeeling noch etwas andauern zu lassen. Einige davon werden selbstverständlich mitten zwischen den Rebstöcken veranstaltet.

Alain Doire - BFC Tourisme
Sportlich

Auf den Felsen von Solutré klettern

Zu Fuß auf den Gipfel des Felsens von Solutré zu klettern ist etwas, worauf man stolz sein kann. Vor allem dann, wenn oben Emmanuel von Enoculture mit einer Verkostung wartet. Eine Klettertour, die Geologie, Archäologie und Weinkunde verbindet.

Weinwanderung auf dem Felsen von Solutré
Alain Doire - BFC Tourisme
Mühelos

Mit dem Segway, dem E-Bike oder dem E-Roller

Du hast auch die Möglichkeit, dich mit einem originellen (und weniger anstrengenden!) Gefährt auf Abenteuertour zu begeben und dabei die Weinberge Burgun ds zu erkunden. Zum Beispiel:

- Die elektrischen Fahrräder und Scooter von E-bike Winetours im Weinbaugebiet Chablis.

- Die E-Geländeroller „Bourgi Trott‘“von Les Balades d'Estelle in Cormatin und der Umgebung.

- Eine Segway-Fahrt mit Mobilboard in den Anbaugebieten Côtes de Beaune und Côtes de Nuits.

En résumé
À propos
Alain Doire - BFC Tourisme