Die Route von Bibracte nach Alesia

Wer in Burgund wandert, setzt nicht bloß einen Fuß vor den anderen. Die kulturell interessante Route Bibracte-Alesia (die man zu Fuß, mit dem Pferd oder dem MTB erkunden kann) versetzt Touristen in echte Abenteuerstimmung, auf den Spuren von Vercingetorix und seinen Truppen. Was will man mehr?

Auf zu einer Reise durch die Zeit

Der Streckenverlauf orientiert sich so nah wie möglich an der historischen Wahrheit und am Weg, den Vercingetorix und seine Truppen in der Antike zurückgelegt haben. Er verbindet zwei Ausgrabungsorte von großer Bedeutung.

Bibracte war nämlich das Oppidum der von Vercingetorix angeführten gallischen Koalition. Und was die berühmte Schlacht um Alesia betrifft, die 52 v. Chr. im gallischen Krieg die Entscheidung brachte, nun, die hat im Oppidum am Mont-Auxois in Alise-Sainte-Reine stattgefunden.

Der Wanderweg führt somit zu zwei wichtigen archäologischen Stätten, die Besuchern zugänglich sind: Bibracte und Alesia.

Bibracte
Alain DOIRE / BFC Tourisme
Start

Bibracte

Die große Wanderroute im Herzen von Burgund startet am Mont-Beuvray, dem Wahrzeichen des Regionalen Naturparks Morvan.

Hier befand sich einst das keltische Oppidum Bibracte:  wirtschaftliches, politisches und religiöses Zentrum sowie frühere Hauptstadt des Stammes der Haeduer.

Hier wurde Vercingetorix im Jahr 52 v. Chr. zum Oberhaupt der gallischen Koalition ernannt. Kurz darauf führte er seine Truppen nach Alesia, man weiß, wie das endete. Passenderweise ist Alesia auch die letzte Etappe dieser Wanderung.

Mehr über Bibracte erfahren

Bibracte, site de fouilles
Bourgogne Tourisme / Alain Doire
Bibracte, site de fouilles Bourgogne Tourisme / Alain Doire
Visite au musée Bibracte
Alain Doire - BFC Tourisme
Visite au musée Bibracte Alain Doire - BFC Tourisme
Relais Bernard Loiseau à Saulieu
Alain Doire - BFC Tourisme
Unterwegs

Zwischenstopp in Saulieu

Gönn dir eine wohlverdiente Schlemmerpause in Saulieu, der Hochburg der burgundischen Gastronomie!

Fremdenverkehrsamt Saulieu-Morvan
Le Relais Bernard Loiseau à Saulieu
RBL-chambre-Saulieu - LE RELAIS BERNARD LOISEAU©PHILIPPE SCHAFF
Flavigny-sur-Ozerain
Alain Doire / BFC Tourisme
Unterwegs

Zwischenstopp in Flavigny-sur-Ozerain

Bevor du ans Ziel dieser spannenden Reise gelangst, solltest du dir noch eines der „Schönsten Dörfer Frankreichs“ ansehen!

Auf nach Flavigny-sur-Ozerain

Bâtiment du centre d'interprétation du siege d'Alésia
Alain Doire -BFC Tourisme
Ziel

Alesia

Die Reise endet im spektakulären Ausgrabungsort Alesia, der viele Geschichten zu erzählen hat…

52 v. Chr.: Vercingetorix hat sich im Oppidum am Mont-Auxois verschanzt. 80 000 Gallier und 50 000 römische Legionäre stehen sich gegenüber. Sie werden sich eine Schlacht liefern, deren Ausgang es Julius Cäsar ermöglichen wird, ganz Gallien der römischen Herrschaft zu unterwerfen.

Im Dokumentationszentrum von Alesia, das mitten auf dem ehemaligen Schlachtfeld steht, kannst du diesen historischen Moment noch einmal erleben. Eine Reise ins Herz der Geschichte!

Mehr über den Muséoparc Alesia erfahren

Reconsitution historique avec légionnaires romains au Muséoparc Alesia
Alain Doire - BFC Tourisme
Reconsitution historique avec légionnaires romains au Muséoparc Alesia Alain Doire - BFC Tourisme
Statue de Vercingétorix, oppidum d'Alésia dans le village d'Alise-Sainte-Reine
Alain Doire - BFC Tourisme
Statue de Vercingétorix, oppidum d'Alésia dans le village d'Alise-Sainte-Reine Alain Doire - BFC Tourisme
En résumé
A propos
Bibracte, site de fouilles Bourgogne Tourisme / Alain Doire
Visite au musée Bibracte Alain Doire - BFC Tourisme
A propos
Reconsitution historique avec légionnaires romains au Muséoparc Alesia Alain Doire - BFC Tourisme
Statue de Vercingétorix, oppidum d'Alésia dans le village d'Alise-Sainte-Reine Alain Doire - BFC Tourisme