Tag 1: La Charité…

Alt, aber originell

Sogleich nach der Ankunft in der Stadt lohnt sich ein Abstecher in den Jardin des Bénédictins, von dem aus man einen herrlichen Blick auf das Kloster hat. Auf einem Spaziergang durch die Klosterhöfe entdeckst du die geschützten Überreste der früheren Kirche Saint-Laurent. Sieh dir danach das Kloster von innen an und lass das majestätische Ambiente dieses Ortes auf dich wirken.

Der erhabene Anblick der Gebäude ist beeindruckend, von der Place des Pêcheurs über das gotische Portal bis zur Kirche Notre-Dame, die als Etappe auf dem Jakobsweg ins UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurde.

Nach diesem Vormittag voll historischer Entdeckungen empfehlen wir ein Mittagessen in der Auberge de La Poule Noire. Das Restaurant ist in einem jahrhundertealten Steingebäude untergebracht und der perfekte Ort für ein romantisches Essen. Eine Freude für den Gaumen!

Verbringe den Nachmittag mit einem Rundgang, um die vielen architektonischen Details der Gebäude zu bewundern. In der gesamten Klosteranlage stößt du auf außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten, aber auch auf zeitgenössische Werke, die im Rahmen des Kulturprogramms „La Cité du Mot“ („die Stadt des Wortes“) entstanden sind. Es gibt unglaublich viel zu sehen!

Alles über „La Cité du Mot“   

Chambre
E.Cortes
Eine originelle Unterkunft

Le Petit Rivage, am Ufer der Loire

Ein außergewöhnlicher und liebenswerter Ort für eine himmlische Nacht im Zentrum von La Charité-sur-Loire. Die Gästeunterkunft Le Petit Rivage mit ihren zwei komplett renovierten und peppig bunt dekorierten Zimmern bietet eine sehr gemütliche Atmosphäre, die verschwiegen, aber dennoch gesellig ist. Gut zu wissen: Es handelt sich um ein Boutique-Hotel, du kannst also dein Lieblingsobjekt als Andenken mit nach Hause nehmen.

Eine Übernachtung buchen

Tag 2: La Charité…

Beschauliche Loire

Nach einer idyllischen Nacht steht ein Rundgang auf dem Programm, um La Charité-sur-Loire ganz privat zu erleben. Spaziere über die Steinbrücke Pont de Pierres zur Île du Faubourg de Loire, dreh dich um und genieße den traumhaften Blick auf die Stadt vor deinen Augen!

Ein Stückchen weiter, im angrenzenden Departement Cher, ist La Blancherie ein idealer Ausgangspunkt für einen romantischen Spaziergang entlang der ruhig fließenden Loire, mit der Stadt im Hintergrund. Der perfekte Spot für ein Picknick mitten in der Natur.

Zurück in La Charité-sur Loire erwarten dich unzählige Sehenswürdigkeiten wie das Portal der Kirche Sainte-Croix, die Rue des 84 Marches, die Chapelle des Mariniers oder die Rue du Grenier à Sel, in der ein ehemaliger Salzspeicher steht. Danach ist Zeit für eine erholsame Pause im „Couleur Café“, ein gemütlicher und sehr romantischer Tee-Salon, wo sich Francis darauf freut, seinen Gästen eine cremige und hausgemachte Eisschokolade zu servieren.

Nach dieser kurzen Pause endet dein Ausflug zu zweit im Parc Adam, wo du die Stadtmauer von La Charité-sur-Loire erklimmen kannst, die ab dem Hundertjährigen Krieg als Schutzwall um die Stadt gebaut wurde. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf die gesamte Stadt, die Loire, das Departement Cher und auf die Gegend des Sancerrois. Bei schönem Wetter solltest du dir nicht den Sonnenuntergang entgehen lassen, der sich in der Loire spiegelt, während dein Blick in die Ferne schweift…

 Die Stadtmauer entdecken

Les Remparts de La Charité-sur-Loire
Sunshine Photography
Les Remparts de La Charité-sur-Loire Sunshine Photography
Visiter la Charité-sur-Loire
Alain Doire - BFC Tourisme
Visiter la Charité-sur-Loire Alain Doire - BFC Tourisme
Esplanade du Parc Adam à La Charité-sur-Loire
Pierre Demaillet
Esplanade du Parc Adam à La Charité-sur-Loire Pierre Demaillet
La Charité-sur-Loire depuis la Loire
Mathieu Balme
La Charité-sur-Loire depuis la Loire Mathieu Balme
Geheimtipp für einen romantischen Spaziergang

Die „Balade des Mots“, ein poetischer Rundgang

Auf deinem Stadtrundgang entdeckst du zahlreiche Wandschriften, die La Charité-sur-Loire den Beinamen als „Stadt des Buches und der Wörter“ eingebracht haben. Hier ein Zitat, dort ein Liedtext. Lass die Wörter auf dich wirken: "Je lui dirai les mots bleus, les mots qu'on dit avec les yeux..." („Ich werde ihr blaue Worte sagen, Worte, die man mit den Augen sagt…“)

Dem Rundgang „La Balade des Mots“ folgen

En résumé
A propos
Les Remparts de La Charité-sur-Loire Sunshine Photography
Visiter la Charité-sur-Loire Alain Doire - BFC Tourisme
Esplanade du Parc Adam à La Charité-sur-Loire Pierre Demaillet
La Charité-sur-Loire depuis la Loire Mathieu Balme
Voir sur la carte