Wassersportaktivitäten

Rafting dans le Morvan
Alain Doire - BFC Tourisme
Nervenkitzel

Wildwasserrafting

Dank der vielen Gebirgsbäche und Wasserläufe sind Wildwassersportarten in dieser Gegend sehr beliebt. Mit ihrer üppigen Vegetation und Hindernissen in Form von Felsen und Stromschnellen stehen die Flüsse Cure und Chalaux den Wildbächen der Alpen in nichts nach. Ob mit dem Raft oder beim Hydrospeed, der Parcours verspricht jede Menge Fun und Adrenalin.

Canoé sur le lac des Settons
Alain Doire - BFC Tourisme

Kanu, Segeln und andere Wassersportarten auf den Seen des Morvan

Der Morvan besitzt 6 große Seen, die für jede Wassersportart geeignet sind. Egal, ob du nach Adrenalin suchst oder lieber gemütlich angelst, du wirst mit Sicherheit einen passenden See finden.

Alle Wassersportaktivitäten
Voile sur la lac des Settons
Alain Doire - BFC Tourisme
Freizeitaktivitäten

Zoom auf den Lac des Settons

Der Lac des Settons ist der größte und bekannteste der sechs Seen des Morvan. Im Wassersportzentrum findest du die Freizeitaktivität deiner Wahl: Katamaran, Segeln, Kanu…

Den Lac des Settons entdecken

Auf Erkundungstour

Zu Fuß durch den Morvan

Couple en rando dans le Morvan
Alain Doire - BFC Tourisme
Bibracte et Mont Beuvray
Alain Doire

Fernwanderwege und der legendäre Mont-Beuvray

Die vielen Wanderpfade und Fernwanderwege (GR®), die durch diese unberührte Natur verlaufen, sind ein Traum für jeden Wanderer. Wer gern beim Wandern eine Erfrischungspause einlegt, findet auf dem GR13® sein Glück. Er führt an zahlreichen Gewässern vorbei (Lac des Chamboux, Lac des Settons…).

Der Mont Beuvray ist der ideale Ort für alle, die sich für Archäologie interessieren. Regionale Wanderwege (GR® de Pays) und die Route Bibracte - Alésia sind eine gute Möglichkeit, zu Fuß die Schätze dieses Berges zu entdecken, dessen Geschichte sich bis in die Antike zurückverfolgen lässt. Hier befand sich einst das Oppidum Bibracte, die Hauptstadt des gallischen Volks der Haeduer.  Auch die gallischen Heerführer schlossen sich 52 v. Chr. an diesem Ort unter der Führung von Vercingetorix zusammen.

Den Mont-Beuvray erkunden
Vetetistes qui franchissent un cours d'eau dans le Morvan
Alain Doire - BFC Tourisme
Auf Abenteuertour

Mit dem Mountainbike durch den Morvan

Du möchtest der Natur trotzen und mit dem Mountainbike deine Grenzen testen? Dann ist die GTM, die „Grande Traversée du Morvan“ (die Große Morvan-Durchquerung), genau das Richtige. 330 km ausgeschilderte Pisten für ein intensives sportliches Erlebnis. Du wirst bewaldete Hügel erklimmen, Talkessel hinuntersausen, kleine Flüsse überqueren und an traumhaften Seen vorbeifahren, das alles vor einer atemberaubenden Kulisse.

 

Die Große Morvan-Durchquerung

cheval et cavalier
Alain Doire - BFC Tourisme
Hoch zu Ross

Reitwanderung

Auf in die Steigbügel, den Morvan kann man auch mit dem Pferd entdecken! 600 Kilometer ausgeschilderte Reitwege lassen keine Wünsche offen, sei es für eine ausgedehnte Reitwanderung oder für kleinere Ausritte.

Die Route Bibracte-Alesia ist auch aus kultureller Sicht interessant und eine gute Gelegenheit, zurück ins gallorömische Zeitalter zu galoppieren. Sie folgt nämlich dem Weg, den Vercingetorix 52 v. Chr. eingeschlagen hat, um Julius Cäsar herauszufordern. Reite los in die ganz große Geschichte!

Eine Reittour durch den Morvan

En résumé