Vaubans Wohnsitz, aber nicht nur…

Ein kurzer Blick in die Geschichte

Der berühmte Militäringenieur erhielt die alte mittelalterliche Festung aus dem 12. Jahrhundert als Gratifikation von Ludwig XIV., nach der Eroberung der Stadt Maastricht. Er ließ sie daraufhin nach seinem Geschmack und seinen Bedürfnissen umbauen.

Ausstattung und Besichtigung

Die wichtigste Erneuerung, die Vauban an diesem Schloss vornahm? Der Bau einer großen Galerie mit Blick auf das Tal, in der die Ingenieure untergebracht waren, die unter seiner Aufsicht arbeiteten. Denn es war hier in Bazoches, wo die Pläne der 300 Festungsanlagen gezeichnet wurden, die Vauban für Ludwig XIV. entworfen hat.

Sein Arbeitszimmer, sein Schlafzimmer, seine Rüstung, sein Stammbaum, seine Modellpläne… Im Lauf deiner Besichtigung wirst du viel Interessantes entdecken, um dir ein Bild von Vaubans Persönlichkeit zu machen.

Praktische Infos zum Rundgang durch das Schloss

 

 

Le château de Bazoches, chambre à coucher
Alain Doire - BFC Tourisme
Le château de Bazoches, chambre à coucher de Vauban Alain Doire - BFC Tourisme
Château de Bazoches, le cabinet de travail
Alain DOIRE/Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Château de Bazoches, le cabinet de travail Alain DOIRE/Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Château de Bazoches, le pédiluve
ADT58
Château de Bazoches, le pédiluve ADT58
Château de Bazoches, la salle des maquettes
Alain DOIRE/Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Château de Bazoches, la salle des maquettes Alain DOIRE/Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Wie war das mit den illustren Persönlichkeiten?

Ein Erinnerungsort mit Auszeichnung

Arbeitszimmer, Residenz… Im Schloss Bazoches sind zahlreiche, sehr aufschlussreiche Erinnerungsstücke aus dem Leben Vaubans zu besichtigen. Aus diesem Grund zählt das Schloss zu einem der 14 Standorte in Burgund, die mit dem Label „Maison des Illustres“ ausgezeichnet wurden.

Ziel dieser Orte ist es, die Erinnerung an jene Frauen und Männer aufrechtzuerhalten und weiterzugeben, die sich in der politischen, wissenschaftlichen, sozialen und kulturellen Geschichte Frankreichs verdient gemacht haben.

Eine außergewöhnliche Persönlichkeit

Auf den Spuren des Marschalls Vauban

Wenn es einen gibt, der die Landschaft Frankreichs maßgeblich geprägt hat, dann er! Vauban war Ingenieur, Militärarchitekt und Städteplaner. Unter seiner Leitung wurden 30 Festungsanlagen errichtet und 270 Stätten in jeder Ecke des Landes umgebaut oder verstärkt.

An vielen Standorten in Burgund kann man den Spuren dieses Tausendsassas folgen.

Musée Vauban dans le Morvan
Alain Doire - BFC Tourisme

Ecomusée Vauban

Das Museum ist auf Erlass Napoleons III. zu Ehren des illustren Militäringenieurs entstanden.

Zum Ecomusée Vauban
Statue de Vauban à Avallon
Alain Doire - BFC Tourisme

Avallon

Mitten in der Stadt steht eine 1873 errichtete Statue von Vauban.

Avallon besichtigen
En résumé
A propos
Le château de Bazoches, chambre à coucher de Vauban Alain Doire - BFC Tourisme
Château de Bazoches, le cabinet de travail Alain DOIRE/Bourgogne-Franche-Comte Tourisme
Château de Bazoches, le pédiluve ADT58
Château de Bazoches, la salle des maquettes Alain DOIRE/Bourgogne-Franche-Comte Tourisme