Monument de l'Emeraude


58800 - CORBIGNY
Nièvre
Ph. +33 XX XX XX XX
die Nummern anzeigen

Senden Sie eine E-Mail

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Image CAPTCHA

Enter the characters shown in the image.

 besuchen Sie die Website

Am 15. Januar 1934 stürzte die "Emeraude" auf den Anhöhen von Corbigny ab. In dem Flugzeug befanden sich zehn Personen, darunter der Generalgouverneur von Indochina und der Flugpionier Maurice Noguès. Das Flugzeug wurde von Air France entworfen und befand sich auf dem Rückflug vom Jungfernflug zwischen Paris und Saigon, einer Strecke, auf der die Emeraude mehrere Geschwindigkeitsrekorde erzielte. Von diesem Standort aus haben Sie einen Blick auf die Stadt und die umliegende Landschaft.

 

Letzte Aktualisierung : 11/02/2022

Ausstattung

  • Parken

Suche um

Bitte geben Sie eine Entfernung, um Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erhalten

Km
Route mit Google Maps auf der Grundlage eines Antriebs respektieren Geschwindigkeitsbegrenzungen berechnet. Reisezeit nicht berücksichtigt Verkehr und langsame Zonen. Sie werden auf Google Maps umgeleitet werden, wenn Sie auf "Siehe meine Reiseroute" klicken.
Enter an address with zip code and town

Sie können auch gerne

Tables d'orientation

58360 SAINT-HONORE-LES-BAINS
chiddes table d'orientation
Die Täler des südlichen Morvan bieten eine Vielzahl von Wanderwegen und wunderschönen Aussichtspunkten:...

Weitere Informationen

Le mont Beuvray, au coeur du Morvan
Mit einer Höhe von 821 m ist der Mont Beuvray nicht der höchste Punkt des Morvan-Massivs. Seine kompakte Masse ist jedoch schon von weitem sichtbar...

Weitere Informationen

LS_29octo2009 combe lavaux_mq
The Nature Reserve of Combe Lavaux-Jean Roland hides a large number of vegetal and animal species. Observe the extremely rare spiked speedwell, or...

Weitere Informationen

Le Haut-Folin

71990 SAINT-PRIX
Haut-Folin-Saint-Prix-Mélanie-2021_2
Der Haut-Folin im Herzen Burgunds und des Regionalen Naturparks Morvan ist mit 901 m Höhe der höchste Punkt des Morvan-Massivs. Im Sommer ist...

Weitere Informationen