Zusammenfassung

Der Morvan, die Gegend um Avallon und Vézelay

Entdecke die hügelige Landschaft des Morvan-Massis und genieße schöne Panoramablicke zwischen Gipfeln und Tälern.

Tag 1

Universelles Kulturerbe und Kajakfahren

Vue de la colline de Vézelay
Alain Doire - BFC Tourisme
Vormittags

Vézelay und die Basilika

Steig hinauf auf den ewigen Hügel des Städtchens Vézelay, das zur Liste der „schönsten Dörfer Frankreichs“ gehört. Schau unterwegs im Fremdenverkehrsamt vorbei, wo du Informationsbroschüren und Audioguides erhältst, um mehr über die reizvolle Gegend des Avallonnais zu erfahren. Der Aufstieg führt dich zur Basilika Sainte-Marie-Madeleine, einem absoluten Highlight und UNESCO-Weltkulturerbe. Oben angekommen kannst du es den Jakobspilgern gleichtun und den herrlichen Blick auf das Dorf Saint-Père mit seiner gotischen Kirche genießen.

Mehr erfahren
Pont de Pierre Perthuis
Alain DOIRE / BFC Tourisme
Nachmittags

Kanu/Kajak bis zu den Brücken von Pierre-Perthuis

Im Freizeitzentrum AB Loisirs im Dörfchen Saint-Père kann man Kanus ausleihen. Von dort  kannst du auf der Cure bis zu den grandiosen Brücken von Pierre-Perthuis rudern. Der Ort ist berühmt, weil hier der Louis de Funès-Film „Die große Sause“ gedreht wurde.

AB Loisirs
Tag 2

Avallon und Abenteuer-Parcours

Vue sur Avallon
Alain DOIRE / BFC Tourisme
Vormittags

Avallon und seine Terrassengärten

Im Fremdenverkehrsamt in der Innenstadt erhältst du das Begleitheft zum Parcours de la Grenouille.

Los geht’s! Der Frosch-Parcours von Avallon führt dich durch den historischen Stadtkern, zur Stadtmauer und ihren Türmen. Bewundere die terrassenförmig angelegten Gärten, die Fachwerkhäuser und die Stiftskirche Saint-Lazard gegenüber der Froschskulptur.

Escalade à la Grotte de Champ Retard
Alain DOIRE / BFC Tourisme
Nachmittags

Abenteuer-Parcours in der Grotte de Champ Retard

Bei der beeindruckenden Grotte de Champ Retard handelt es sich um einen ehemaligen Steinbruch, in dem sich heute Abenteurer und Abenteurerinnen auf Seilbrücken, Klettertouren und Seilrutschen versuchen können. Das Angebot umfasst alle Schwierigkeitsstufen, für Kletterer mit und ohne Erfahrung.

Mehr erfahren
Village de Montréal
Alain DOIRE / BFC Tourisme
Lieblingsort

Das mittelalterliche Dorf Montréal

Menestrels sind im mittelalterlichen Dorf Montréal herzlich willkommen!

Im Fremdenverkehrsamt sind Broschüren für die Besichtigung erhältlich. Im Sommer kannst du auch an einem geführten Rundgang durch dieses malerische Städtchen teilnehmen.

Bei einem Bummel durch das Dorf kommst du an Stadttoren, eckigen Türmen, Taubenhäusern und Brunnen vorbei. Der Salamander von Franz I. begleitet dich bis in die Oberstadt, wo du dir das Haus von Königin Brunichild und die Kirche Notre-Dame ansehen kannst. Von hier aus hat man einen schönen Blick auf das Tal des Serein.

Dieses Dorf entdecken

En résumé