Unbedingt sehenswert

Die Highlights im Auxois

  • Die Abtei Fontenay, ein UNESCO-Weltkulturerbe,
  • Die mittelalterliche Stadt Semur-en-Auxois,
  • Flavigny-sur-Ozerain und Châteauneuf-en-Auxois (als « Schönste Dörfer Frankreichs“ anerkannt),
  • Montbard und das Musée & Parc Buffon, das Hüttenwerk Grande Forge de Buffon,
  • Die Schlösser Bussy-Rabutin, Commarin und der MuséoParc Alésia.

All diese Sehenswürdigkeiten befinden sich entlang des Canal de Bourgogne und machen deinen Urlaub zu einem echten Erlebnis.

Am Canal de Bourgogne entlang

Erster Tag im Auxois

Für jeden Geschmack!

Fabrique Les Anis de Flavigny
Ariane FORNIA / Itinera Magica
Balade dans le village de Flavigny-sur-Ozerain
Julie HANN - BFC Tourisme
Dorfbummel

Die Heimat der Anisbonbons

Flavigny-sur-Ozerain gilt offiziell als eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Hier werden die berühmten Anis de Flavigny hergestellt, eine der ältesten französischen Bonbonsorten.

Es ist sehr angenehm, durch dieses mittelalterliche Städtchen zu spazieren, das an manchen Stellen einen schönen Ausblick auf den kleinen Weinberg bietet.

In unmittelbarer Nähe der Bonbonfabrik befinden sich eine karolingische Krypta, ein kleines Museum mit herrlichem Retro-Flair und das Café des Anis, die alle ganzjährig geöffnet sind.

An manchen Tagen kann man morgens live zusehen, wie die Bonbons hergestellt werden. Das Schwierigste wird sein, sich unter all den vielen Geschmacksrichtungen zu entscheiden!

Zur Fabrik der Anis de Flavigny-Bonbons
Gien, vignoble des côteaux du Giennois,
BIVC
Verkostung

Weingut und Anbaugebiet Flavigny-sur-Ozerain

Seit 1224 gilt Flavigny als wichtiger Standort der französischen Weinbaukultur.

Die Weine des Auxois gedeihen in einem geschichtsträchtigen Rahmen, unterhalb des Oppidums Alesia, im Herzen der Côte d’Or. Besichtigungen und geführte Verkostungen sind möglich.

Weingut Flavigny
Belle grappe de raisins blancs dans les vignes
Côte-d'Or Tourisme - Rozenn Krebel
Parc de l'Auxois
Severine Fornerot - BFC Tourisme
Zoo

Familienausflug in den Parc de l’Auxois

Dieser idyllische Tierpark beherbergt auf einer 40 Hektar großen Fläche mehr als 500 Tiere und 90 verschiedene Arten.

Die großen Raubtiere zählen zu den Höhepunkten des Besuchs, und in den „immersiven Bereichen“ kann man die Tiere aus nächster Nähe erleben.

Im Sommer stehen für Eltern mit Kindern Picknicktische und ein Schwimmbad mit Wasserrutsche zur Verfügung.

Zum Parc de l‘Auxois
L'oeuvre de Bertrand Lavier au Château de Sainte-Colombe
ASSOCIATION ARCADE
Design

Für Designliebhaber: das Centre culturel Arcade

Arcade wurde 1986 mit dem Ziel gegründet, das Schloss von Sainte-Colombe-en-Auxois zu restaurieren. Seitdem veranstaltet der Kulturverein jährliche Design-Ausstellungen, in denen diverse Objekte und Kreationen von regionalen und internationalen Künstlern zu sehen sind. Das Gebäude ist sowohl von innen als auch von außen sehenswert.

Zum Centre culturel Arcade
Zweiter Tag im Auxois

Eine Reise durch die Zeit

L'architecture insolite du Muséoparc Alésia
Alain Doire - BFC Tourisme
Zur Zeit von Vercingetorix

Das Dorf Alise-Sainte-Reine und der MuséoParc Alésia

Oberhalb des Dorfes trifft man auf die gallorömischen Überreste des Oppidums Alesia und auf eine Statue von Vercingetorix, die im Auftrag von Napoleon III. errichtet wurde (und die ihm seltsamerweise sehr ähnlich sieht…).

Etwas weiter unten erkennt man die beeindruckende Architektur des MuséoParc Alésia, der ein ausgefallenes Veranstaltungsprogramm für die ganze Familie bietet. Das ganze Jahr über finden Events und Darbietungen statt, um den Zusammenhang und den Ablauf der letzten Schlacht zwischen Cäsar und dem gallischen Anführer Vercingetorix besser zu verstehen.

MuséoParc Alésia
Château de Bussy-Rabutin
BFC Tourisme
Zur Zeit des Sonnenkönigs

Schloss Bussy-Rabutin

Roger de Rabutin, Graf von Bussy, turbulenter Adliger am Hof des Sonnenkönigs und Cousin der Madame de Sévigné, verbrachte seine Jahre im von Ludwig XIV. verordneten Exil damit zu, das Familienschloss zu dekorieren. Heute gehört das Gebäude der französischen Denkmalschutzbehörde.

Für die Restaurierung des wunderschönen Barockgartens wurden Springbrunnen, Buchsbaum-Parterres und ein Pflanzenlabyrinth angelegt. Es lohnt sich, an einer Führung teilzunehmen, die mit viel Humor ein paar Anekdoten aus dieser Zeit preisgibt.

Schloss Bussy-Rabutin
Dritter Tag im Auxois

Schöne Dörfer

village de Semur-en-Auxois
Alain Doire - BFC Tourisme

Semur-en-Auxois

Die mittelalterliche Stadt mit ihren roten Dächern erhebt sich oberhalb des Flusses Armançon auf einem rosa Granitfelsen.

Hinter den Stadttoren Sauvigny und Guillier entdeckt man hübsche gepflasterte Gassen, die von Fachwerkhäusern gesäumt sind, eine elegante gotische Stiftskirche, einen wuchtigen Donjon, Türme und Stadtmauern, die bis in die Felsen hinaufragen. Sonntagvormittags findet ein Markt statt.

Semur-en-Auxois
Fromage Epoisses
Alain Doire / BFC Tourisme

Epoisses - ein Schloss und ein Käse

Mit seinen doppelten Festungswällen, seiner Kirche, den Wohngebäuden und einem Taubenturm mit 3 000 Taubennestern (16. Jahrhundert) zeigt das Schloss von Epoisses auf markante Weise die Verschönerungsarbeiten, die im Lauf der Jahrhunderte an diesem Bauwerk vorgenommen wurden.

Zu seinen illustren Gästen zählten Philipp der Kühne, Herzog von Burgund, der Prinz von Condé, Madame de Sévigné und Chateaubriand.

Ein Spaziergang durch den Park vermittelt einen umfassenden Eindruck von diesem herrlichen Anwesen. Im Dorf lohnt sich ein Abstecher in den Fabrikladen, wo Epoisses-Käse der Marke Berthaut verkauft wird.

Schloss Epoisses
En résumé