Crème de Cassis de Dijon
GPPR
Der Klassiker

Crème de Cassis

Crème de Cassis-Likör ist ein Wahrzeichen Burgunds. Er muss einen Alkoholgehalt von mindestens 15 Vol.% aufweisen und mindestens 400 Gramm Zucker pro Liter enthalten.

Es existieren zwei geschützte geografische Angaben: Cassis de Dijon und Crème de Cassis de Bourgogne.

Mehr erfahren

In Burgund ist für jeden Geschmack etwas Passendes dabei!

  • Likör aus roten Früchten, den man durch Mazerieren von mehreren roten Obstsorten erhält. Er hat eine schöne rubinrote Farbe und entwickelt eine interessante Geschmackskomplexität.
  • „Liqueur de framboise“ oder „Crème de framboise“, ein Himbeerlikör
  • „Crème de cerise“ oder „Guignolet“, ein Likör aus verschiedenen Kirschsorten
  • „Liqueur de pêche de vigne“, ein Likör aus Weinbergpfirsichen, die lange Zeit wild in der Region wuchsen.
  • „Liqueur de prunelle“, ein Pflaumenlikör.
  • Ratafia, der mit Marc de Bourgogne oder Fine de Bourgogne angereichert wird.
Liqueurs Joannet Jean-Baptiste
Liqueurs Joannet Jean-Baptiste
In Arcenant

Liköre Jean-Baptiste Joannet

Seit 1978 stellt diese familiengeführte Likörfabrik verschiedene Sorten Liköre nach einem traditionellen Verfahren her. Die schmackhaften Erzeugnisse kann man vor Ort auf dem Hof probieren.

Liköre Jean-Baptiste Joannet
In Romanèche-Thorins

Liköre Jacoulot

Das Team der Kellerei Jacoulot freut sich über Besucher, die einen der Gärkeller besichtigen können, direkt neben dem Shop, wo es an feinen Produkten nicht mangelt.

Das Haus Jacoulot
In Nuits-Saint-Georges

Liköre Védrenne

Wenn du das Cassissium besuchst, lohnt sich ein Abstecher in die Likörfabrik Védrenne, um mehr über die Herstellung zu erfahren und einen oder mehrere der vielen Liköre und Sirups zu probieren.

Du hast auch die Möglichkeit, an einem Cocktail-Workshop teilzunehmen. Perfekt für eine originelle Unternehmung mit Freunden!

Liköre Védrenne

Marc de Bourgogne und Fine de Bourgogne

Beide Getränke teilen sich gemeinsam eine kontrollierte Ursprungsbezeichnung. Sie werden von rund 300 Erzeugern hergestellt, die sich auf ein festgelegtes Gebiet in Burgund verteilen.

Marc de Bourgogne ist ein Eau-de-vie, das aus den Rückständen von Weintrauben nach der Pressung gewonnen wird. Er muss mindestens zwei Jahre reifen.

Beim Fine de Bourgogne handelt es sich um ein Eau-de-vie, das aus der Destillation von Wein gewonnen wird.

Mehr erfahren und Hersteller finden

Marc de Bourgogne
Alain DOIRE / BFC Tourisme
En résumé
À propos
Liqueurs Joannet Jean-Baptiste
À propos
Alain DOIRE / BFC Tourisme