Musée de l'Avallonnais

5, rue du collège
89200 - AVALLON
Yonne
Ph. +33 XX XX XX XX
die Nummern anzeigen

Senden Sie eine E-Mail

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.

 besuchen Sie die Website

Ab1 €

The Musée de l’Avallonais, which retraces local history, was established in 1862 by some scholarly and enthusiastic locals. Alongside regional pieces, including sculpture and gold and silverware, you’ll also find some amazing Asian works. Silver jewellery, pieces of fabric and taoïstes documents provide evidence of the presence of the Yao community, an ethnolinguistic minority group from several Asian countries.

Sprachen :

  • Französisch

Labels :

  • Musée de France

 

Letzte Aktualisierung : 02/06/2017

Sprachen von Dokumenten

Französisch Englisch

Aktivitäten vor Ort

  • Veranstaltungen zu besonderen Themen
  • Kurse für Kinder
  • Tagungen
  • Vorübergehende Ausstellungen

Services

  • Bibliothek

Öffnungszeit

Datum der Eröffnung :
Geöffnet von
04Feb2017
bis
12Nov2017
Öffnungszeiten :
Nachmittag
OpeningHourPMFrom14h00OpeningHourPMTo18h00
Schließtage :
Dienstag

Preise

InformationMin PreisMax PreisWeitere Informationen
Normalpreis für Erwachsene1.5 €3 €visite libre
Gratismoins de 18 ans et chaque mercredi
5 €5 €Pass liberté (valable 1 an) et visites guidées

Payment

  • Kreditkarte
  • Bank- und Postschecks
  • Bargeld

Suche um

Bitte geben Sie eine Entfernung, um Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu erhalten

Km
Route mit Google Maps auf der Grundlage eines Antriebs respektieren Geschwindigkeitsbegrenzungen berechnet. Reisezeit nicht berücksichtigt Verkehr und langsame Zonen. Sie werden auf Google Maps umgeleitet werden, wenn Sie auf "Siehe meine Reiseroute" klicken.
Enter an address with zip code and town

Sie können auch gerne

Musée des Anis

21150 FLAVIGNY-SUR-OZERAIN
Musée des Anis - Ancien argumentaire
Le Musée des Anis, tout petit, tout mimi...

Weitere Informationen

CD20160429_162
Enfants assistés et nourrices du Morvan : une histoire partagée...

Weitere Informationen

La Maison des Outils d'Autrefois

21320 CIVRY-EN-MONTAGNE
Maison des Outils d'autrefois - Civry en Montagne
Présentation d'objets de la vie domestique et des métiers d'autrefois, ancien matériel agricole et outils artisanaux, machine à sabots, four à pain...

Weitere Informationen

Le Musée de Bibracte

58370 GLUX-EN-GLENNE
Le Musée de Bibracte
Bibracte, c'est le nom d'une ancienne ville gauloise sur le mont Beuvray, capitale des Eduens, l'un des peuples les plus puissants de Gaule....

Weitere Informationen