Mit dem Auto

Burgund ist über die Autobahn ganz bequem zu erreichen:

A-5 : Paris - Sens - (Troyes) - Dijon (Autobahnkreuz A5/A31)

A-6 : Paris - Sens - Auxerre - Avallon - Saulieu - Pouilly-en-Auxois - Beaune - Chalon-sur-Saône - Tournus - Mâcon

A-38 : Pouilly-en-Auxois - Dijon

A-39 : Bourg-en-Bresse - Dole - Dijon

A-26 : Calais-Reims-Dijon und A-31 : Luxembourg - Dijon - Beaune

A-36 : Mulhouse - Besancon - Beaune

A-40 : Genf - Mâcon

A-77 : Paris - Cosne-sur-Loire - Nevers

Mit der Bahn

Das TGV-Netz ermöglicht schnelle Verbindungen (Paris-Dijon in 1 Std. 40 Min.) und häufige Verbindungen zu vielen Städten im Burgund (Dijon, Montbard, Beaune, Chalon-sur-Saône, Le Creusot/Montchanin/Montceau-les-Mines, Mâcon-Loché). Diese Bahnhöfe bieten Anschluss-verbindungen zu den wichtigsten touristischen Orten der Region.

Corail TEOZ Paris-Nevers-Clermont-Ferrand

Außerdem verfügt Dijon über direkte TGV-Verbindungen nach Disneyland-Paris, zu den Flughäfen Paris-Roissy und Lille (mit Anschluss zum Eurostar für London und zum Thalys für Brüssel).

Es gibt ebenfalls TGV-Verbindungen von der Schweiz (Zürich, Bern, Lausanne und Genf) und in den Süden Frankreichs (Marseille/Montpellier-Dijon in 3 Std.).

Alle Vernetzungen werden durch reguläre Verkehrsverbindungen im Burgund ergänzt, mit Start von den großen französischen und europäischen Bahnhöfen. Zahlreiche weitere regionale Verbindungen, mit immer komfortableren und schnelleren Zügen, machen die Anreise zu verschiedenen Stellen Burgunds besonders leicht : MOBIGO! : www.mobigo-bourgogne.com und Tel. 0 800 10 2004 (nur aus dem französischen Festnetz)

Mit dem Flugzeug

Der Flughafen Dole-Jura liegt 50 km süd-östlich von Dijon entfernt

Die Flughäfen von Paris (Roissy Charles de Gaulle und Orly), Lyon (Saint-Exupéry), Genf und Basel-Mulhouse liegen in unmittelbarer Nähe Burgunds und sind auch mit der Autobahn und dem TGV verbunden.