Unterwegs in Burgund – mit dem Motorrad

Burgund ist ein Paradies für Biker, die sich auf den berühmten Nationalstraßen 6 und 7 auf nostalgische Spritztouren gen Süden begeben. Von den kurvenreichen Straßen im Departement Yonne bis zu den Steigungen und Abfahrten im Mâconnais erweist sich das Motorrad als ideales Reisemittel auf dem Weg zu den Highlights der Region. Fernab vom Verkehrsgewimmel sind die biegungsreichen, ruhigen Strecken und die überraschenden Landschaften im Naturpark Morvan eine Schatzkammer für jeden Biker, der in Ruhe und Gelassenheit dahindüsen möchte.

à motoà moto 2

Allein, zu zweit oder in der Gruppe

Burgund liegt nur knapp zwei Stunden von Paris entfernt und hat mehr zu bieten als schöne Strecken für Motorradtouren unter Freunden. Fressen Sie nicht nur Kilometer! Gönnen Sie sich auch ein paar Probierstopps beim Winzer in den Weinbergen, besichtigen Sie eines der vielen Schlösser, und entdecken Sie den wilden Flusslauf der Loire, die Bocage-Landschaften desBrionnais oder die fast schon mediterran anmutenden Landstriche desTournugeois und der Côte Chalonnaise

Spaß und Freiheit;

Die große Vielfalt der burgundischen Landschaften stellt Sie vor die Qual der Wahl. Entscheiden Sie sich ruhig für ein Kontrastprogramm! Von der Loire ostwärts durchqueren Sie das liebliche Weideland der Puisaye. Von Dijon aus fahren Sie direkt in das Weinland hinein und folgen den majestätischen Weinlagen der Côte de Nuits. Die Kalksteilhänge des Mâconnais lassen die Weinreben zu ihren Füßen in hellem Glanz erstrahlen. Jeder Landschaftstyp hat kulturelle oder gastronomische Eigenheiten und oft sogar beides auf einmal !

Kurs auf den Morvan

Haben Sie Lust auf eine Tour ohne Kompromisse? Die Tour du Morvan zu den Seen de Mittelgebirgslandschaft birgt für gestandene Motorradrecken äußerst interessante Windungen. Weit entfernt vom Massentourismus präsentiert sich der Naturpark Morvan mit einer wild-romantischen Seite und einer Farbenpracht, die Fernweh aufkommen lässt. Motorradfahren im Morvan erinnert ein wenig an eine Tour durch die USA!

Verbinden Sie Entdeckungslust, Fahrspaß und Komfort – ganz gleich, für welche Strecke Sie sich entscheiden. Planen Sie aber nicht zu viel. Ein wenig Improvisation macht den Reiz jeder Motorradtour aus.

Praktische Informationen

Die schönsten Teilstücke für Ihre Biker-Tour finden Sie in den herunterladbaren Road Books, die Strecken aus dem Michelin Motorradführer beschreiben. Auf diesen Abschnitten warten hervorragende Einkehrmöglichkeiten und Biker-Unterkünfte auf Sie. Die Beschreibungen informieren auch über den Straßenzustand und die nächstgelegenen Werkstätten!

Über Biker-taugliche Unterkünfte und Einkehrmöglichkeiten informieren auch die Internetseiten zu den Relais Motards :

Relais Motards
Tel.: 04 94 81 51 04
E-Mail: relais@journaldesmotards.com

Sie bevorzugen eine komplett vorgeplante Tour? Dann vertrauen Sie dem Wissen von Agenturen, die auf den Motorradtourismus spezialisiert sind. Interessante Begegnungen und große Emotionen sind natürlich inbegriffen. Die Agenturen erarbeiten für Sie ein komplettes Tourenprogramm – mit oder ohne Extras. Sie übernehmen in den meisten Fällen auch den Gepäcktransfer, was sich bei Reisen in der Gruppe als vorteilhaft erweist!

Mon tour moto
www.mon-tour-motos.com

Côte d'Or Aventures
www.cotedor-aventures.com