Im Trab durch Burgunds Geschichte

Von Vercingetorix zu Vauban! Von Gallien bis ins 17. Jahrhundert und vom Nationalgestüt in Cluny bis ins Reiterparadies des Morvan reichen die unzähligen Möglichkeiten, die Routiniers und Anfänger für die Gestaltung ihres Reiturlaubs vorfinden. Wer sich zum ersten Mal in den Sattel schwingt, eine mehrwöchige Wanderung plant oder Unterricht im Gespannfahren nehmen möchte, kann thematische Schwerpunkte setzen oder auf den historischen Hauptrouten Burgunds reiten.

à chevalà cheval 2

Ausgeschilderte Fernreitwege

Vom Tal der Yonne bis zur Schlösserstraße in Südburgund bewegen Sie sich auf den Hauptreitwegen Burgunds.

  • Naturfreunde werden begeistert sein. Auf den Strecken von der Loire bis in den Morvan (130 km) und auf der Tour du Morvan (600 km) genießen Sie die geschützten Landschaften des Naturparks Morvan.
  • Hobbyarchäologen fühlen sich auf dem Reitweg durch die gallo-römische Geschichte am wohlsten und lenken ihr Pferd auf der gut beschilderten Strecke von Bibracte nach Alésia (120 km).
  • · Ab dem Château de Bazoches können Sie entweder in die Franche-Comté oder in das Einzugsgebiet von Paris abzweigen. Auf den EquiVauban-Reitrouten folgen Sie den Spuren der Kurierreiter des berühmten Baumeisters in Diensten des Sonnenkönigs.
  • Unerfahrenere Langstreckenreiter wählen am besten eines der legendenbehafteten Teilstücke des Jakobswegs zwischen Vézelay und La Charité-sur-Loire.

 

Kleine Rundkurse und für Reiter freigegebene Wanderwege

Für Reiter herrschen in Burgund nicht nur auf Fernwanderungen paradiesische Zustände! Die Pistes Vertes in Südburgund, die Reitwege im Departement Côte-d'Or oder der Große Reitweg durch das Pays Châtillonnais führen Sie auf kürzeren Rundstrecken durch herrliche Landschaften und Dörfer. Auf den für Reiter freigegebenen Wanderwegen (in den Karten eingezeichnet) tummeln sich auch Mountainbiker und Fußwanderer. Sorgen Sie für Abwechslung!

Geführte Reitwanderungen und individuelle Ausritte

Auf einer Tagestour in Begleitung eines Führers trägt Ihr Pferd Sie durch die schönsten Landschaften Burgunds. Kurse für Kinder oder Erwachsene, sternenförmige Wanderungen ab dem Ort der Unterkunft, vom Reitzentrum organisierte Etappenwanderungen oder selbst organisierte Wanderungen sind die Zutaten Ihres Reiturlaubs. Wählen Sie das Programm, das auf Ihr Können und Ihre Vorlieben am besten abgestimmt ist!

Kutschfahrten und Ausflüge auf dem Eselrücken: Originalität ist Trumpf!

Sie wünschen sich spielerische Begegnungen mit der Welt der Pferde und möchten etwas Ungewöhnliches ausprobieren? Eselswanderungen, Rundfahrten und Ausflüge mit einem Pferdegespann auf der Weinstraße oder die Fahrt mit einem Zigeunerwagen sind ein Spaß für die ganze Familie. In der Pferdehauptstadt Cluny vereint die Marke Equivallée Cluny® das Nationalgestüt, eine Pferderennbahn, einen Pferdesportclub sowie zahlreiche Veranstaltungen rund ums Pferd unter ihrem Dach.

Reitprofis sind für Sie da

Aufmerksame Gastgeber, angepasste Strukturen für Aktivitäten und eine qualifizierte Betreuung: Dies sind die Merkmale der Reitzentren, denen das Label „Centre de Tourisme Equestre“ (CTE) verliehen wurde, und die sich zur Einhaltung der zugehörigen Qualitätscharta verpflichten. Und da Ross und Reiter unterwegs neue Kraft tanken müssen, säumen ausgewählte Zeltlager und Pferdehotels Ihren Weg.

Praktische Informationen

Auf der Website von Bourgogne Tourisme finden Sie ein ausführliches Adressenverzeichnis, sodass Sie Ihren Reiturlaub ganz gelassen planen können. Der regionale Reittourismus-Verband und die entsprechenden Verbände in den Departements stellen Ihnen ergänzende Informationen und nützliche Materialien (z. B. Streckenbeschreibungen und Karten) für die Planung Ihrer Reittour zur Verfügung.

Von Bourgogne Tourisme herausgegebene Dokumentation

Karten und Publikationen: Weinstraßen und Schlemmerrouten in Burgund, Unterkünfte in Burgund, Burgund für Reiter, Burgund per Fahrrad, Burgund auf dem Wasser, Burgund – einzigartig und vielfältig.
Kontakt: documentation@crt-bourgogne.fr

Comité Régional de Tourisme Equestre de Bourgogne

Tel. : 03 80 38 29 95
E-Mail : crebourgogne@wanadoo.fr

Comité Départemental de Tourisme Equestre de Côte-d'Or

Tel. : 06 08 41 34 70
E-Mail : genevieve.pierron@rss.fr

Comité Départemental de Tourisme Equestre de Saône-et-Loire

Tel. : 03 85 24 49 21 ou 06 78 05 04 33
Email : cdte71@orange.fr
Website : www.cdte71.com

Comité Départemental de Tourisme Equestre de la Nièvre

Tel. : 03 86 68 08 15
E-Mail : contact@chevalnievre.com
Website : www.chevalnievre.com

Comité Départemental de Tourisme Equestre de l'Yonne

Tel. : 03 86 41 64 64
E-Mail : Pesteau@wanadoo.fr

Parc Naturel Régional du Morvan

Tell. : 03 86 78 79 57
E-Mail : tourisme@parcdumorvan.org
Website: www.parcdumorvan.org

Cluny et le Haras National

www.cluny-tourisme.com
www.haras-nationaux.com